::  pinnet  Digitale Pinnwand ::

Nutzungsbedingungen

pinnet.eu soll für alle Nutzenden eine hilfreiche und sichere Umgebung darstellen, um sich informativ, kommunikativ oder kreativ auszudrücken. Damit die Sicherheit auf der Plattform gewährleistet werden kann, sind ein paar Verabredungen notwendig:

1) Anonymität: Die Nutzung von pinnet erfolgt so anonym wie möglich. Dennoch sind alle Beteiligten angehalten keine hetzerischen oder verleumderischen Äußerungen zuzulassen. Wir als Betreiber werden jegliche rassistische, verleumderische, gewaltverherrlichende oder illegale Inhalte ohne Vorwarnung entfernen. Hier sind wir allerdings auf Hinweise angewiesen. Eine standardmäßige Überprüfung von eingestellten Inhalten erfolgt nicht.

2) Haftung: Ersteller:innen garantieren dafür, dass sie keine Inhalte veröffentlichen, die gegen geltende Gesetze verstoßen. Das Einstellen illegaler Inhalte kann strafrechtliche Verfolgung nach sich ziehen.

3) Unangemessene Sprache: Beiträge, die beleidigend oder übergriffig sind, können automatisch gefiltert werden. Vorschläge für den Spam-Filter sind hier möglich.

4) Löschfristen: Anonym eingerichtete Boards werden nach 30 Tagen Inaktivität automatisch gelöscht. Falls nach dem Anlegen keinerlei Aktivität stattfindet, werden die Boards bereits nach 7 Tagen wieder entfernt. Boards, die einem kostenfreien Nutzeraccount zugeordnet sind, werden nach 90 Tagen Inaktivität entfernt. Nutzeraccounts müssen innerhalb von 3 Tagen bestätigt werden, sonst wechseln die Boards in einen unbetreuten (anonymen) Modus mit weniger Funktionen. Inhalte im Board-Papierkorb werden unabhängig von Nutzerkonten nach 14 Tagen gelöscht. E-Mail-Adressen für Abonnements täglicher Zusammenfassungen müssen innerhalb eines Tages bestätigt werden, sonst wird die Registrierung wieder gelöscht.

5) Verfügbarkeit: Es besteht keine Garantie auf eine dauerhafte Verfügbarkeit des pinnet-Systems. Wenn durch übermäßige Nutzung die Betriebssicherheit von pinnet.eu gefährdet ist, kann der Betreiber ohne Vorwarnung Maßnahmen ergreifen. Dies umfasst auch eine funktionale Einschränkung oder Deaktivierung des Systems.

6) Einsicht in Kontaktdaten: Die Verantwortlichen eines Boards haben das Recht auf Einsichtnahme, welche Empfänger:innen die tägliche Zusammenfassung des Boards abonniert haben.

7) Weitere Nutzung von Kontaktdaten: Pinnet nutzt ins System eingetragene E-Mail- oder Kontaktdaten nur, um systemspezifische Prozesse abzuwickeln (z.B. Passwortrücksetzung oder von den Nutzer:innen bestellte Zusammenfassungen zu versenden) oder um starke Veränderungen am System zu kommunizieren (Ausfallzeiten o.ä.). Die Kontaktdaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

8) Aktualisierungen: Diese Nutzungsbedingungen können jederzeit den notwendigen Regelungsbedarfen angepasst werden. Es ist jedoch ausgeschlossen, dass unangekündigt Gebühren eingeführt oder die aus der Nutzung erhobenen Daten zum Zweck der Monetarisierung weitergegeben (verkauft) werden.

9) Kosten: Das grundlegende Angebot von pinnet.eu erfolgt bis auf Weiteres kostenlos. Wir planen derzeit nicht mit der Einblendung von Werbung; diese Maßnahme kann aber zukünftig zur Kostendeckung erfolgen.

 

Datenschutz

Das Pinnwand-System pinnet ist auf Datensparsamkeit getrimmt und verarbeitet daher keine Daten, die für den Betrieb nicht erforderlich sind.

Die Nutzung des Systems kann anonym erfolgen. Es ist kein personifizierter Login notwendig. Es ist also nirgends im System ersichtlich, wer der/die Urheber:in einer Notiz oder eines Kommentars war.

Die IP-Adresse der Nutzenden wird im Pinnwand-System nicht gespeichert; sie muss zur Auslieferung der Inhalte durch den Web-Server jedoch verarbeitet werden und kann entsprechend in Log-Dateien des Servers auftauchen. Unser Provider Hetzner nimmt jedoch nur eine reduzierte Speicherung vor, d.h. die letzten drei Ziffern einer IPv4-Adresse sind anonymisiert (nach dem Schema 123.123.123.xxx).

Beim Erstellen von Notizen wird der Zeitpunkt der Erstellung gespeichert. Dieser Zeitpunkt wird systemintern genutzt, um die Zusammenfassungs-Mails zusammenstellen zu können. Der exakte Zeitpunkt der Erstellung wird an keiner Stelle öffentlich gemacht.

Wenn Notizkarten in den Papierkorb verschoben werden, dann ist der Zeitpunkt des Löschvorgangs über die Papierkorb-Funktion einsehbar. Zweck ist, dass möglicherweise aus Versehen gelöschte Notizen schnell wieder gefunden und wieder hergestellt werden. Dieser Löschzeitpunkt wird systemintern dazu verwendet, um den Papierkorb nach einem festgelegten Zeitraum (14 Tage) automatisch zu leeren.

Auftragsverarbeitung: Der zugrundeliegende Server für pinnet wird betrieben von:
    Hetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland
    Tel.: +49 (0)9831 505-0, Fax: +49 (0)9831 505-3, E-Mail: info@hetzner.com

Wie bei jeder analogen Pinnwand gilt hier auch, dass vertrauliche Daten nicht veröffentlicht gehören. Hierfür sind alle Nutzenden selbst verantwortlich. Wenn du unpassende Veröffentlichungen entdeckst, kannst du selbst mitwirken und diese Notizen selbst von der Pinnwand entfernen.

Bei Fragen oder Hinweisen sind wir erreichbar unter datenschutz@pinnet.eu.

 

Impressum

pinnet wird als Projekt entwickelt und betrieben von
Tim Schrock · 10435 Berlin · info@pinnet.eu